Blitzrezept:

Wenige Zutaten, die müssen aber von bester Qualität sein. Jetzt ausprobieren und nachkochen!

Zutaten für 4 Personen:

  • 500g Caserecce (kurze, gewickelte Nudel) aus Gragnano*
  • 4 Salsiccia (entweder natur*, Wildfenchel*, pikant* oder einfach mischen. Bei uns gibt es die Salsiccia einzeln)
  • 1 Dose Tomaten, entweder der Sorte San Marzano oder pomodorini*
  • Grana Padano riserva* 24 Montate gereift
  • Wilder Oregano aus Sizilien*

* Diese Produkte können Sie bei uns erwerben.

ZUBEREITUNG:

  1. Die Salsiccia der Länge nach vierteln und dann quer runter hacken. Die Arbeit des entdarmens fällt aus. Der Darm löst sich später auf!
  2. Die gehackten Salsiccia in einer Sauteuse oder im Topf mit hohem Rand mit max. 1 EL Öl ca. 10 Minuten schmoren.
  3. Die Dose Tomaten zugeben und weitere 15 Minuten schmoren, dabei gelegentlich umrühren. Aufpassen, dass man, wenn man pomodorini nimmt, die Tomätchen nur ganz leicht andrückt, sodas sie gerade platzen, aber ihre eigentliche Form behalten.
  4. In der Zwischenzeit die Pasta in mindestens 5 L Salzwasser al dente garen und vom Garwasser 1 Espressotasse aufbewahren.
  5. Die abgegossenen Nudeln zur Sauce geben, das Garwasser zugeben und nochmal 1 Minute unter ständigem rühren erhitzen.

Auf tiefe Teller geben und mit Grana Padano und Oregano anrichten.

Viel Spaß und guten Appetit!!!